Startseite Rundgang Essen Einkaufen Übernachten Geschichte
145207. Besucher insgesamt
 
Stadtgeschichte
1000 - 1100
1101 - 1200
1201 - 1300
1301 - 1400
1401 - 1500
1501 - 1600
1601 - 1700
1701 - 1800
1801 - 1825
1826 - 1850
1851 - 1875
1876 - 1900
1901 - 1925
1926 - 1950
1951 - 1975
1976 - 2000

Görlitzer Geschichte 1901-1925

12.7.1903 - Enthüllung des Christoph-Lüders-Denkmals
auf dem Ponteplatz
31.5.1905 - Eröffnung der Kreisbahn nach Krischa/ Tretta (Buchholz), Eröffnung des neuen Städtischen Krankenhauses an der
Girbigsdorfer Str. 1.6.-30.9.1905 - Niederschlesische Gewerbe-
ausstellung rund um die 1902 neu eingeweihte
"Oberlausitzer Gedenkhalle" (163.900 m² Ausstellungsfläche, 11400 Aussteller, 1,5 Millionen
Besucher) 22.3.1906 - Gründung des Görlitzer Verkehrsvereines
1906-27 - OB der Stadt ist in dieser Zeit Georg Snay
10.1.1907 - August Bebel spricht im Europäischen Hof

Weltgeschichte
1901-1925

1905 - Armbanduhren kommen in Mode. In den
USA werden die ersten Zeitzeichen per Funk
ausgestrahlt. Franz Lehar komponiert „Die lustige Witwe“. Heinrich Mann schreibt „Prof. Unrat“. Albert Einstein begründet die spezielle Relativitäts-
theorie
1906 - Maria Montessori richtet ihre erste Schule
ein, die Casa dei Bambini im Stadtteil San Lorenzo
in Rom, der zahllose andere nach ihr benannte
Schulen und Kindergärten in aller Welt folgen
sollten. 1907 - Gründung des Hamburger Tierparks durch
Carl Hagenbeck.

 

zurück 
 Fortsetzung

 
  Impressum