Startseite Rundgang Essen Einkaufen Übernachten Geschichte
145207. Besucher insgesamt
 
Stadtgeschichte
1000 - 1100
1101 - 1200
1201 - 1300
1301 - 1400
1401 - 1500
1501 - 1600
1601 - 1700
1701 - 1800
1801 - 1825
1826 - 1850
1851 - 1875
1876 - 1900
1901 - 1925
1926 - 1950
1951 - 1975
1976 - 2000

Görlitzer Geschichte 1701-1800

1714 - Unter dem Titel "Lausitzische Merkwürdigkeiten" veröffentlicht der Gymnasialdirektor Samuel Grosser die
Geschichte der Oberlausitz in deutscher Sprache. (Grosser war Mitglied der Akademie der Wissenschaften
zu Berlin)
1717, 1726 - Görlitz wird durch 2 Stadtbrände am 31. Juli 1717 und am 30. April 1726 verwüstet. 1717 waren
403 und 1726 164 Häuser betroffen.
7. September 1757 - Bei der Schlacht bei Moys, während des 7-jährigen Krieges, fällt Winterfeldt, der
Lieblingsgeneral Friedrichs des Großen
1759 - Am 5. September 1759 brannte die Hinterhäuser
der Brüderstr. 8, 9 und 10, die gesamte Bäckergasse
sowie die halbe Krischelstraße ab.

Weltgeschichte
1701-1800

1700-21 - Großer nordischer Krieg; Dänemark, Sachsen, Polen und Russland, seit 1713 auch
Preußen und Hannover kämpfen gegen die
Großmacht Schweden um die Vorherrschaft im
Ostseeraum. 1701 - Die Stadt Detroit wird in diesem Jahr als
Pelzhandelsstation gegründet. 1708 - Unter Verwendung von Feldspat und  Kaolin gelingt Johann Friedrich Böttger die
Herstellung von weißem, hartem Porzellan. 1715 - Georg Friedrich Händel komponiert die
„Wassermusik“. 1720 - Mit 60 Jahren schrieb Daniel Defoe das Buch "Robinson Crusoe", das seinen Weltruhm begründete.

 

 Fortsetzung

 
  Impressum