Startseite Rundgang Essen Einkaufen Übernachten Geschichte
151120. Besucher insgesamt
 
Stadtgeschichte
1000 - 1100
1101 - 1200
1201 - 1300
1301 - 1400
1401 - 1500
1501 - 1600
1601 - 1700
1701 - 1800
1801 - 1825
1826 - 1850
1851 - 1875
1876 - 1900
1901 - 1925
1926 - 1950
1951 - 1975
1976 - 2000

Görlitzer Geschichte 1601-1700

1612 - Jakob Böhmes Hauptwerk " Aurora oder die
Morgenröte im Aufgang " erscheint, die dialektischen
Elemente seiner Mystik machen Ihn zu einem Wegbereiter
der klassischen deutschenn Philosophie und der  deutschen Nationalsprache.
1620 - Friedrich von der Pfalz, König von Böhmen und
Markgraf der Lausitz unterliegt den Sachsen
1621 - in diesem Jahr schlossen die Stände der
Oberlausitz einen Vergleich mit dem Kurfürsten ab und
wurden dadurch einige Jahre vom Krieg verschont.
1623 - Görlitz wird, während des 30-jährigen Krieges, noch einmal Hauptquartier des böhmischen Königs
Friedrich von der Pfalz
1623 - Friedrich von der Pfalz übergibt den Sachsen die
Lausitz als Pfand

Weltgeschichte
1601-1700

1600 - Zwei Keplersche Gesetze werden
veröffentlicht (das dritte erscheint 1619). 1603 - Nach dem Tod Elisabeths I. wurde die
Dynastie der Tudors von den Stuarts abgelöst. 1609 - Galilei konstruiert nach Angaben aus
Holland ein Fernrohr. 1615 - Kurz vor seinem Tod erscheint der zweite
Teil des in zehnjähriger Arbeit entstandenen
Meisterwerkes "Don Quixote de la Mancha", dessen Held in tragisch-komischer Weise versucht, in einer veränderten Welt nach den Regeln des
Rittertums zu leben, von Cervantes.

 

 Fortsetzung

 
  Impressum