Startseite Rundgang Essen Einkaufen Übernachten Geschichte
151120. Besucher insgesamt
 
Stadtgeschichte
1000 - 1100
1101 - 1200
1201 - 1300
1301 - 1400
1401 - 1500
1501 - 1600
1601 - 1700
1701 - 1800
1801 - 1825
1826 - 1850
1851 - 1875
1876 - 1900
1901 - 1925
1926 - 1950
1951 - 1975
1976 - 2000

Görlitzer Geschichte 1301-1400

1303 - Entsprechend dem Vorbild des Magdeburger
Landrechtes erhält Görlitz das Stadtrecht zugesprochen. 
1319 - Die Stadt kommt zum Herzogtum Jauer (bis 1329) 1329/30 - Gerichtsbarkeit, Münzrecht und Salzstapel-
recht
Wiederanschluss der Stadt an Böhmen
1339 - Görlitz erhält das Stapelrecht für Waid 21. August 1346 - Gründung des Sechsstädtebundes
mit Bautzen, Löbau, Zittau, Kamenz und Lauban, zunächst als Schutz- und Trutzbündnis gegen den
räuberischen Landadel, der Kaiser überträgt den Städten
die richterliche Gewalt über Adel, Bürger und Bauern

Weltgeschichte
1301-1400

1309 - Beginn der päpstlichen Residenz in
Avignon.
1321 - Kurz vor seinem Tod, am 14. September
1321, vollendet Alighieri Dante in Ravenna die 1307
begonnene "Göttliche Komödie", die wie kaum ein
anderes Werk die europäische Literatur
beeinflusste.  1339-1453 - Der englische König Eduard der III. erhebt Anspruch auf der französischen Thron und
löst damit den „Hundertjährigen Krieg zwischen
England und Frankreich aus. Grund für die Ausein-
andersetzung war das Herzogtum Guyenne,

 

 Fortsetzung

 
  Impressum